Unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen für gerade und ungerade Seiten definieren


Unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen für gerade und ungerade Seiten definieren

Unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen für gerade und ungerade Seite definieren

Auch für gerade und ungerade Seiten können Sie nun unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen definieren.

So geht´s:

  • Aktivieren Sie das entsprechende Tabellenblatt.
  • Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf die Befehlsfolge Seitenlayout > Seite einrichten > Drucktitel.

Abbildung: Drucktitel aktivieren

  • Klicken Sie nun bitte auf das Register Kopfzeile/Fußzeile und aktivieren Sie bitte im unteren Bereich des Dialogfeldes das Kontrollkästchen Untersch. Gerade _ungerade Seiten. Klicken Sie nun bitte auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte Kopfzeile bzw. Benutzerdefinierte Fußzeile.

Abbildung: Unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen für gerade und ungerade Seiten festlegen

  • Es öffnet sich nun wie gewohnt das Dialogfeld Kopfzeile. Im oberen Bereich des Dialogfeldes befindet sich eine Registerkarte, aus der Sie auswählen können, ob Sie die Kopfzeile für gerade oder ungerade Seiten festlegen wollen. Wählen Sie nun einfach die entsprechende Registerkarte aus und definieren Sie die entsprechenden Kopfzeilen.

Abbildung: Unterschiedliche Kopfzeilen für gerade und ungerade Seiten festlegen

  • Bestätigen Sie anschließend Ihre Einstellungen, indem Sie alle offenen Diaglogfelder durch Klick auf OK schließen.

Hinweis:

Die unterschiedlichen Fußzeilen können Sie analog zu dieser Technik definieren. Sie müssen hierzu lediglich im Dialogfeld Seite einrichten auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte Fußzeile klicken.

Excel-Tipp:

Über die Seitenlayoutansicht können Sie Kopf- und Fußzeilen auch direkt im jeweiligen Excelblatt definieren. Sie können die Einstellung hier unter den Kopf- und Fußzeilentools unter der Befehlsgruppe Optionen vornehmen.

Abbildung: Ausschnitt Kopf- und Fußzeilentools