Excel-Home‎ > ‎Inhaltsverzeichnis‎ > ‎30 - Diagramme‎ > ‎

Diagrammsäule abhängig von Wert nach den Ampelfarben (rot, gelb, grün) einfärben lassen


Diagrammsäule abhängig von Wert nach den Ampelfarben (rot, gelb, grün) einfärben lassen

Diagrammsäule abhängig von Wert nach den Ampelfarben (rot, gelb, grün) einfärben lassen

In den Tabellenblättern von Excel gibt es die bekannte und nützliche Funktion „Bedingte Formatierung“. Mit ihr können Sie bei Ein­treffen gewisser Bedingungen, den Zellen und Bereichen bestimmte Formate zuweisen. Diese Technik wird in der täglichen Praxis häufig verwendet, um bestimmte Werte mit der Ampeltechnik auf den ersten Blick visuell sichtbar zu machen.

Es stellt sich die Frage, ob es auch eine bedingte Formatierung bei den Diagrammen gibt?

Können Sie zum Beispiel erreichen, dass sich die Farbe einer Säule abhängig vom dargestellten Wert ändert.

Um es vorweg zu nehmen, es gibt keine be­ding­te Formatierung bei den Diagrammen. Aber es ist dennoch möglich, eine Säule abhängig vom dargestellten Wert farblich zu gestalten.

 

Beispiel:

In einem Säulendiagramm sollen die dargestell­ten Werte mit den folgenden Farben hervorgehoben werden:

  • Werte bis 100 = rot
  • Werte größer 100 bis 200 = gelb
  • Werte größer 200 = grün

Erstellen wir als erstes ein einfaches Säulen­diagramm, das nur einen Wert darstellt.

Abbildung: Beispieldiagramm

Sie sehen in der obigen Abbildung das einfache Diagramm, das den Wert in der Zelle A2 darstellt. Wenn Sie den Wert in der Zelle A2 verändern, wird zwar automatisch sofort das Diagramm aktualisiert, aber die Farbe der Säule bleibt immer gleich.

Um die Problemstellung (Farbe abhängig vom dargestellten Wert) zu lösen, müssen Sie einen Trick anwenden:

Sie verwenden ein gestapeltes Säulendiagramm und lassen immer nur die Farbsäule anzeigen, welche den gewünschten Farbton enthält.

Zunächst erweitern Sie den Datenbereich in dem Tabellenblatt nach rechts.

Abbildung: Hilfsspalten anlegen

Die Zelle B1 erhält die Beschriftung rot. In der Zelle B2 soll nun der Wert stehen, der in der roten Säule dargestellt wird.

Für die gelbe und grüne Diagrammsäule wird analog in den Spalten C und D verfahren.

Der darzustellende Wert soll je nach Größe in die Zelle B2 (rote Säule), C2 (gelbe Säule) oder D2 (grüne Säule) übertragen werden. Hier behelfen Sie sich mit folgenden WENN-Funktionen:

  • B2 = rote Säule =WENN(A2<=100;A2;0)
  • C2 = gelbe Säule =WENN(A2>100;WENN(A2>200;0;A2);0)
  • D2 = grüne Säule =WENN(A2>200;A2;0)

Diese Formeln bewirken, dass der Wert abhän­gig von der jeweiligen Größe immer auf die richtige Rubrik (Farbe der Säule) übertragen wird. Die anderen beiden Rubriken bekommen den Wert Null zugewiesen.

Im nächsten Schritt ändern Sie die Datenquelle des Diagramms:

So geht´s:

  • Markieren Sie das Diagramm (Klick mit der linken Maustaste auf das Diagramm).
  • In der Multifunktionsleiste wird durch das Aktivieren des Diagramms die kontextbezogene Multifunktionsleiste für Diagramme aktiviert. Klicken Sie hier bitte auf das Register Entwurf.

Abbildung: Register Entwurf in kontextbezogener Multifunktionsleiste für Diagramme auswählen

  • Aktivieren Sie hier nun bitte in der Befehlsgruppe Daten den Befehl Daten auswählen.

Abbildung: Daten auswählen

  • Entfernen Sie nun den vorherigen Datenbereich (A2) und erfassen Sie die einzelnen Hilfszellen als neue Datenreihen. Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche Hinzufügen und erfassen Sie dann die neuen Datenreihen.

Abbildung: Datenbereich ändern

  • Bestätigen Sie Ihre Einstellung mit OK. Sie werden feststellen, dass sich das Aussehen des Diagramms nur unwesentlich geändert hat –  wenn überhaupt.

Abbildung: Überarbeiteter Datenbereich

  • Im Folgeschritt ändern Sie den Diagramm­typ. Hierzu aktivieren Sie in der Multifunktionsleiste die Befehlsfolge Diagrammtools > Entwurf > Typ > Diagrammtyp ändern.

Abbildung: Diagrammtyp ändern

  • Wählen Sie unter Diagrammtyp die Art Säule aus. Als Diagrammuntertyp mar­kie­ren Sie rechts den Typ Gestapelte Säulen.

Abbildung: Diagrammtyp Gestapelte Säulen auswählen

  • Mit Klick auf OK bestätigen Sie Ihre Ein­stellung.

Jetzt müssen Sie noch die einzelnen Säulen richtig einfärben.

Erfassen Sie hierzu als erstes einen Wert unter 100 in der Zelle A2. Dieser Wert wird auto­matisch in die Zelle B2 übernommen. Die Zellen C2 und D2 bekommen den Wert 0 zugewiesen. Die dargestellte Säule repräsentiert nun die rote Säule.

So geht´s:

  • Aktivieren Sie durch Klick mit der linken Maustaste das Diagramm.
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die dargestellte Säule und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag Datenpunkt formatieren aus.

Abbildung: Datenpunkt formatieren

  • Es öffnet sich nun das Dialogfeld Datenpunkt formatieren. Bitte wählen Sie im linken Bereich die Kategorie Füllung aus. Aktivieren Sie nun das Optionskästchen Einfarbige Füllung und wählen unter dem Farbregister die rote Farbe aus und bestätigen Sie Ihre Einstellung mit Schließen.

Abbildung: Rote Füllfarbe für Säule einstellen

Die Säule im Diagramm wird mit der roten Farbe dargestellt.

Abbildung: Rote Säule

Die gleichen Schritte führen Sie für die gelbe und grüne Säule durch. 

Erfassen Sie bitte hierzu als erstes einen Wert der zwischen 100 und 200 liegt in der Zelle A2. Dadurch wird bewegt, dass nun die Säule im Diagramm angezeigt wird, die gelb eingefärbt werden soll. Die rote Säule wird nicht mehr angezeigt, weil sie durch die Wenn-Funktion in der Zelle B2 den Wert 0 zugewiesen bekommen hat.

Wiederholen Sie die Schritte wie für die Forma­tie­rung der roten Säule, nur dass Sie hier der Säule einen gelben Hintergrund zuweisen.

Nun müssen Sie das Ganze noch einmal für die grüne Diagrammsäule wiederholen. Schreiben Sie einen Wert der größer als 200 ist in die Zelle A2. Dadurch wird die grüne Säule dargestellt. Bitte weisen Sie dieser Säule wie bei den anderen beiden Säulen die grüne Farbe zu.

Sie haben ein Diagramm erschaffen, welches abwechselnd von den eingegebenen Werten, die dargestellte Säule einfärbt.

Beispiel 1: Wert 50

Abbildung: Wert 50 wird als rote Säule dargestellt

Beispiel 2: Wert 150

Abbildung: Wert 150 wird als gelbe Säule dargestellt

Beispiel 3: Wert 250

Abbildung: Wert 250 wird als grüne Säule dargestellt

Hinweis:

Durch die gezielte Darstellung von nur bestimmten Säulen in einem gestappelten Säulendiagramm können Sie somit bestimmte Werte visuell in verschiedenen Farben in Abhängigkeit von der Höhe des Werte einfärben lassen.