Excel-Home‎ > ‎Inhaltsverzeichnis‎ > ‎30 - Diagramme‎ > ‎

Diagramme dynamisch der Datenquelle anpassen


Diagramme dynamisch der Datenquelle anpassen

Diagramme dynamisch der Datenquelle anpassen

Kennen Sie auch das Problem. Sie haben ein Diagramm erstellt, dessen Datenquelle im Laufe des Jahres kontinuierlich verändert und Sie müssen jedes Mal den Datenbereich des entsprechenden Diagramms manuell ändern, damit alle Daten im Diagramm angezeigt werden oder Sie definieren einen größeren Datenbereich. Dies hat allerdings nach den Nachteil, dass die Größe des Diagramms nicht optimal ausgenutzt wird und so für den leeren Datenbereich eine Leerfläche angezeigt wird.

Sie können für Diagramme ganz einfach einen dynamischen Datenbereich definieren, mit dem Sie diese Probleme ohne großen Aufwand beseitigen können.

Abbildung: Diagramm mit statischen Datenbereich

Sie können dieses Problem ganz einfach lösen, indem Sie eine Tabelle als Datenquelle für das Diagramm verwenden.

So geht´s:

  • Aktivieren Sie eine Zelle der Tabelle um diese zu aktivieren.
  • Klicken Sie nun in der Multifunktionsleiste auf die Befehlsfolge Einfügen > Tabellen > Tabelle.

Abbildung: Tabelle einfügen

  • Es öffnet nun das Dialogfeld, in dem Sie den Tabellenbereich erfassen müssen. Markieren Sie den aktuellen Datenbereich und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Tabelle hat Überschriften und bestätigen Sie Ihre Einstellung, indem Sie auf OK klicken.

Abbildung: Datenbereich der Tabelle auswählen

  • Als nächstes müssen Sie nun die Tabelle dem Diagramm als Datenbereich zuweisen. Aktivieren Sie nun das Diagramm, indem Sie mit der linken Maustaste auf das Diagramm klicken. Es aktiviert sich nun in der Mulitfunktionsleiste die kontextbezogene Registerkarte für Diagramme. Klicken Sie nun in der Multifunktionsleiste die Befehlsfolge Diagrammtools > Entwurf > Daten > Daten auswählen um den Datenbereich für das Diagramm zu ändern.

Abbildung: Daten auswählen

  • Es öffnet sich nun das Dialogfeld Datenquelle auswählen. Bitte wählen Sie nun die Tabelle als Datenbereich aus und klicken Sie dann anschließend auf die Schaltfläche OK.

Abbildung: Tabelle als Datenbereich zuweisen

Das Diagramm passt sich nun automatisch dem Datenbereich der definierten Tabelle an. Wenn Sie einen zusätzlichen Datensatz (Monat Juli) erfassen, dann passt sich das Diagramm automatisch an, ohne dass Sie den Datenbereich für das Diagramm manuell ändern müssen.

Abbildung: Diagramm mit einem dynamischen Datenbereich

Hinweis:

Wenn Sie einen neuen Datensatz in der Tabelle aufnehmen wollen, dann klicken Sie einfach auf die letzte Zelle der Tabelle und drücken dann die Tab-Taste. Die Tabelle und das Diagramm werden dann automatisch um einen neuen Eintrag erweitert.