Arbeitsmappenaufbau (Fenster, Struktur) vor Veränderungen schützen – Arbeitsmappenschutz aktivieren


Arbeitsmappenaufbau (Fenster, Struktur) vor Veränderungen schützen – Arbeitsmappenschutz aktivieren

Arbeitsmappenaufbau (Fenster, Struktur) vor Veränderungen schützen – Arbeitsmappenschutz aktivieren

Wollen Sie verhindern, dass Ihr Arbeitsmappenaufbau geändert werden kann, dann können Sie hierfür den Arbeitsmappenschutz verwenden.

Ist der Arbeitsmappenschutz aktiviert, dann können User zum Beispiel nicht mehr:

  • Ein neues Excelblatt hinzufügen
  • Ein Excelblatt löschen
  • Ein Excelblatt ausblenden
  • Ein ausgeblendetes Excelblatt einblenden
  • Ein Excelblatt verschieben
  • Ein Excelblatt umbenennen

Den Arbeitsmappenschutz können Sie wie folgt aktivieren:

So geht’s:

  • Aktivieren Sie die entsprechende Arbeitsmappe.
  • Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf die Befehlsfolge Überpüfen > Änderungen > Arbeitsmappe schützen.

Abbildung: Arbeitsmappe schützen

  • Als nächstes öffnet sich das Dialogfeld Struktur und Fenster schützen. Hier können Sie ein Kennwort für den Arbeitsmappenschutz vergeben. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche OK. Wenn Sie ein Kennwort vergeben, dann werden Sie von Excel aufgefordert, dass Passwort nochmal zu bestätigen.

Abbildung: Kennwort vergeben

Wenn der Arbeitsmappenschutz aktiv ist, dann können die oben beschriebenen Aktionen mit den Arbeitsmappenelementen nicht mehr durchgeführt werden.