Namen der Funktionsargumente sich beim Erfassen von Funktionen einblenden lassen


Namen der Funktionsargumente sich beim Erfassen von Funktionen einblenden lassen

Namen der Funktionsargumente sich beim Erfassen von Funktionen einblenden lassen

Eine andere nützliche Hilfe beim Erfassen von Funktionen ist, dass Sie auch nur die Argumentnamen und Klammern einfügen lassen können.

Wenn sich die Einfügemarke in einer Formel rechts neben dem Funktionsnamen befindet, dann können Sie sich durch Drücken der Tastenkombination Strg + Umschalttaste + A die Argumentnamen und Klammern automatisch einfügen lassen.

Abbildung: Cursor befindet sich rechts neben dem Funktionsnamen

Durch das Drücken der Tastenkombination Strg + Umschalttaste + A werden nun zum Erfassen der aktuellen Funktion die Argumentnamen und Klammern automatisch eingefügt. Sie können nun ohne Probleme die Funktion vervollständigen.

Abbildung: Argumentnamen und Klammern werden automatisch ergänzt