Anzeige von Nullwerten in einem bestimmten Bereich oder einzelnen Zellen unterdrücken – (Bedingte Formatierung)


Anzeige von Nullwerten in einem bestimmten Bereich oder einzelnen Zellen unterdrücken – (Bedingte Formatierung)

Mit Bedingter Formatierung die Anzeige von Nullwerten steuern

Wenn Sie das Ausblenden von Nullwerten nur auf bestimmte Zellen oder Bereiche eines Tabellenblattes beschränken möchten, dann können Sie die Nullwerte nicht über die Excel-Optionen ausblenden, da diese Einstellung für das gesamte Arbeitsblatt gilt. Setzen Sie doch hierfür die Bedingte Formatierung ein:

So geht’s:

  • Markieren Sie die gewünschten Zellen oder dem Bereich, in dem keine Nullwerte angezeigt werden sollen.
  • Aktivieren Sie in der Multifunktionsleiste den Befehl Start > Formatvorlagen > Bedingte Formatierung > Neue Regel.
  • Aktivieren Sie nun im Dialogfeldfeld „Neue Formatierungsregel“ den Regeltyp „Nur Zellen formatieren, die enthalten
  • Legen Sie dann die Bedingung Zellwert ist gleich 0 fest und setzen Sie die Schrift­farbe im Formatieren-Dialog auf weiß (oder die von Ihnen verwendete Farbe für den Zellhintergrund).
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellungen, indem Sie alle offenen Dialogfelder durch Klick auf OK schließen.

Abbildung: Nullwerte weiß einfärben

Im markierten Bereich werden die Nullwerte in den Zellen nicht mehr angezeigt, da Sie mit einer weißen Schriftart auf einem weißen Hintergrund angezeigt werden und somit für das menschliche Auge nicht mehr sichtbar sind.