Alle Zellen, die Fehler enthalten visuell kennzeichnen


Alle Zellen, die Fehler enthalten visuell kennzeichnen

Alle Zellen, die Fehler enthalten visuell kennzeichnen

In Excel 2007 wurden neue Features bezüglich der bedingten Formatierung gegenüber den Vorgängerversionen aufgenommen. So können Sie sich nun automatisch die Zellen eines Bereichs visuell hervorheben zu lassen, die einen Fehler enthalten.

Abbildung: Tabelle mit Fehlermeldungen

Wenn Sie alle Zellen, welche einen Fehler enthalten visuell zum Beispiel durch einen gelben Zellhintergrund kennzeichnen möchten, dann gehen Sie bitte folgendermaßen vor.

So geht´s:

  • Markieren Sie den entsprechenden Bereich, in dem Sie die fehlerhaften Zellen durch einen gelben Zellhintergrund hervorheben wollen (A1:D7).
  • Aktivieren Sie in der Multifunktionsleiste die Befehlsfolge Start > Formatvorlagen > Bedingte Formatierung.

  • Wählen Sie nun aus der sich öffnenden Befehlsliste den Eintrag Neue Regel aus.

Abbildung: Neue Regel auswählen

  • Wählen Sie nun bitte im Dialogfeld Neue Formatierungsregel den Regeltyp „Nur Zellen formatieren, die enthalten“ aus.
  • Als nächstes wählen Sie bitte im Listenfeld „Nur Zellen formatieren mit:“ den Listeneintrag Fehler aus.

Abbildung: Bedingungen für die Formatierung festlegen

  • Nun müssen Sie das Format (gelber Zellhintergrund) definieren, das auf die Zellen angewendet werden soll, die einen Fehler als Inhalt haben. Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche Formatieren.
  • Es öffnet sich das Dialogfeld Zellen formatieren. Aktivieren Sie hier nun die Registerkarte Ausfüllen und wählen dort die Farbe Gelb aus.
  • Schließen Sie nun die offenen Dialogfelder, indem Sie auf OK klicken.

Abbildung: Die fehlerhaften Zellen wurden durch die bedingte Formatierung gelb eingefärbt