Bestimmtes Datum um eine bestimmte Monatszahl erhöhen oder reduzieren


Bestimmtes Datum um eine bestimmte Monatszahl erhöhen oder reduzieren

Bestimmtes Datum um eine bestimmte Monatszahl erhöhen oder reduzieren

Wenn Sie ein bestimmtes Datum in einer Zelle um genau einen Monat in einer anderen Zelle mit einer Rechenoperation (Formel) erhöhen wollen, dann müssen Sie beachten, dass die Monate unterschiedlich viele Tage haben. Es ist daher hier nicht möglich, einfach eine konstante Zahl auf das Ausgangsdatum zu addieren.

Mit der folgenden Formel lösen Sie diese Problem:

=DATUM(JAHR(A1);MONAT(A1)+1;TAG(A1))

Abbildung: Datum um genau einen Monat erhöhen

In diesem Beispiel steht das Ausgangsdatum in Zelle A1. Mit der Funktion DATUM können Sie ein komplettes Datum aus einzelnen Bestandteilen zusammensetzen. Die Syntax dieser Funktion ist DATUM(Jahr;Monat;Tag). Als Argumente müssen Sie Zellkoordinaten oder Werte angeben. Beispiel: =DATUM(2008;04;08) ergibt als Datum (Zahl) den 08.04.2008.

Durch Anpassung der Zahl hinter dem Pluszeichen bei der Funktion Monat im obigen Beispiel können Sie die Formel auf andere Zeiträume anpassen. Mit der Angabe MONAT(B1)+6 erhalten Sie so zum Beispiel den Tag, der sechs Monate später als das Ausgangsdatum liegt.

Sie können so auch ein Datum errechnen, welches x-Monate vor dem Ausgangsdatum liegt. Wenn Sie zum Beispiel den entsprechenden Formelteil durch MONAT(B1)-6 ersetzen, dann erhalten Sie als Ergebnis das Datum, welches 6 Monate vor dem Ausgangsdatum liegt.