Unbenutzte Zahlenformate herausfinden


Unbenutzte Zahlenformate herausfinden

Unbenutzte Zahlenformate herausfinden

Wenn Sie eigene Zahlenfomate (benutzerdefinierte Zahlenformate) in einer Arbeitsmappe definieren, dann werden diese Zahlenformate, unabhängig davon ob Sie diese Zahlenformate auch verwendet haben, in der entsprechenden Arbeitsmappe gespeichert.

Sie finden die erstellten benutzerdefinierten Zahlenformate im Dialogfeld Zellen formatieren (Strg + 1) im Register Zahlen.

Abbildung: Anzeige der benutzerdefinierten Zahlenformate

Sie können die von Ihnen definierten benutzerdefinierten Zahlenformate ohne Probleme wieder entfernen, wenn Sie das entsprechende Zahlenformat aktivieren und dann auf die Schaltfläche Löschen klicken.

Wenn Sie in Ihrer Arbeitsmappe die nicht verwendeten benutzerdefinierten Zahlenformate wieder entfernen wollen, dann werden Sie vor das Problem gestellt, dass es in Excel derzeit keine Funktionalität gibt, mit der Sie die benutzten oder unbenutzten benutzerdefinierten Zahlenformate kennzeichnen können. Sie müssten also jetzt manuell die verwendeten Zahlenformate in einer Arbeitsmappe ermitteln und dann mit der Liste der benutzerdefinierten Zahlenformate abgleichen. Bei der Größe der jetzigen Arbeitsmappen und Excel-Sheets kann dies sehr zeitaufwendig sein.

Mit dem folgenden Trick geht es einfach und schnell.

So geht´s:

  • Erzeugen Sie eine neue Arbeitsmappe.
  • Aktivieren Sie nun die Arbeitsmappe, bei der Sie überprüfen wollen, welche Zahlenformate verwendet werden bzw. nicht mehr benötigt werden.
  • Gehen Sie nun im ersten Tabellenblatt zu der letzten benutzten Zelle im Tabellenblatt indem Sie die Tastenkombination Strg + Ende drücken. Excel markiert nun die letzte benutzte Zelle im Tabellenblatt.
  • Markieren Sie nun den Bereich von der letzten benutzten Zelle bis zur Zelle A1. Drücken Sie hierzu nun einfach die Tastenkombination Strg + Umschalttaste + Pos1.
  • Aktivieren Sie nun den Kopiermodus. Drücken Sie hierzu einfach die Tastenkombination Strg + C.
  • Als nächstes müssen Sie nun die neue leere Arbeitsmappe aktivieren.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zelle A1 und aktivieren Sie im Kontextmenü den Eintrag Inhalte einfügen.

Abbildung: Inhalte einfügen aus Kontextmenü auswählen

  • Es öffnet sich nun das Dialogfeld Inhalte einfügen. Bitte aktivieren Sie hier das Optionsfeld Formate und bestätigen Sie Ihre Einstellung indem Sie auf OK klicken.

Abbildung: Nur Formate in neue Arbeitsmappe einfügen lassen

Durch diesen Vorgang werden nun alle verwendeten Zellformate eines Tabellenblattes, und damit auch die verwendeten benutzerdefinierten Zahlenformate, in das Tabellenblatt der neuen Arbeitsmappe übertragen. Die neue Arbeitsmappe enthält nun die benutzerdefinierten Zahlenformate, welche auch in der „alten“ Arbeitsmappe verwendet werden. Besitzt die ursprüngliche Arbeitsmappe mehrere Tabellenblätter, dann wiederholen Sie diesen Vorgang bitte für die übrigen Arbeitsblätter um die eventuell anderen genutzten benutzerdefinierten Zahlenformate auch in die neue Arbeitsmappe zu übertragen.

Sind Sie damit fertig, dann finden Sie im Dialogfeld Zellen formatieren (Strg +1) der neue Arbeitsmappe nun alle verwendeten benutzerdefinierten Zahlenformate der alten Arbeitsmappe. Somit bekommen Sie recht schnell einen Überblick über die benutzerdefinierten Zahlenformate, welche Sie nicht mehr verwenden und können diese ohne Probleme in der alten Arbeitsmappe löschen.