Muss ich immer alle Codeabschnitte definieren?


Muss ich immer alle Codeabschnitte definieren?

Muss ich immer alle Codeabschnitte definieren?

Nein, Sie müssen nicht alle Codeabschnitte in dem benutzerdefinierten Zahlenformat festlegen.

Wenn Sie nur zwei Codeabschnitte definieren, wird der erste Abschnitt für positive Zahlen und Nullwerte verwendet, während der zweite Abschnitt für negative Zahlen verwendet wird.

Im folgenden Beispiel sollen positive und Nullwerte mit einer grünen Farbe und negative Werte mit einer roten Farbe und in Klammern angezeigt werden.

Abbildung: Benutzerdefiniertes Zahlenformat mit 2 Codeabschnitten

Erfassen Sie nur einen Codeabschnitt, dann wird dieser für alle Zahlen verwendet, ganz gleich ob es sich bei den Zahlen um positive, negative oder Nullwerte handelt.

Abbildung: Codeabschnitt wird auf alle Zahlen angewendet

Wenn Sie einen Codeabschnitt überspringen wollen und einen nachfolgenden Codeabschnitt einbeziehen möchten, dann müssen Sie das abschließende Semikolon für den zu überspringenden Abschnitt einbeziehen.

Im folgenden Beispiel sollen die Zahlen folgendermaßen dargestellt werden:

  • Positive Zahlen = grüne Schriftfarbe
  • Negative Zahlen = kein Zahlenformat (werden nicht angezeigt)
  • Nullwerte = blaue Schriftfarbe

Abbildung: Zahlenformat mit übersprungenen Codeabschnitt

Der Codeabschnitt für negative Zahlen wurde im obigen Beispiel übersprungen. Negative Werte (Zelle A3 = -10) werden daher nicht am Bildschirm angezeigt.