Führende Nullen erzwingen – durch benutzerdefiniertes Zahlenformat


Führende Nullen erzwingen – durch benutzerdefiniertes Zahlenformat

Führende Nullen durch benutzerdefiniertes Zahlenformat erzwingen

Auch mit einem benutzerdefinierten Zahlenformat können Sie die Anzeige von führenden Nullen erzwingen. Der Vorteil, gegenüber dem Format Text ist, dass die Werte als Zahlen und nicht als Text in den entsprechenden Zellen vorhanden sind. Sie haben somit weitaus weniger Probleme, wenn Sie diese Werte später noch in Berechnungsoperationen verwenden oder verarbeiten müssen.

So geht´s:

  • Markieren Sie die entsprechenden Zellen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine markierte Zellen und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag Zellen formatieren aus. Schneller geht’s wenn Sie einfach die Tastenkombination Strg + 1 drücken.
  • Aktivieren Sie im Dialogfeld Zellen formatieren nun das Register Zahlen.
  • Wählen Sie auf der linken Seite nun die Kategorie Benutzerdefiniert aus.
  • Wollen Sie zum Beispiel Telefonnummern in einer Zelle als Zahl erfassen und mit führender Null in der Zelle anzeigen lassen, dann erfassen Sie nun das benutzerdefinierte Format 0###### unter dem Eingabefeld Typ.

Abbildung: Führende Nullen durch benutzerdefinierte Zahlenformat erzwingen

  • Bestätigen Sie Ihre Einstellung indem Sie auf OK klicken.

Abbildung: Führende Null anzeigen

Wie aus obiger Abbildung ersichtlich ist, wird die führende Null in der Zelle zwar angezeigt, aber es handelt sich tatsächlich um eine Zahl (siehe Bearbeitungsleiste), der lediglich durch das benutzerdefinierte Zahlenformat eine führende Null vorangestellt worden ist.