Nur „richtige“ Texte als Eingabe erlauben


Nur „richtige“ Texte als Eingabe erlauben

So lassen Sie nur Text als Eingabe zu

Wenn Sie nur "reine" Texte und keine Zahlen bei der Dateneingabe zulassen wollen, dann bietet Ihnen das Dialogfeld Datenprüfung zwar unter dem Listenfeld Zulassen die Option Textlänge. Mit dieser Option können Sie aber lediglich eine Textlänge definieren, und nicht das Erfassen von Zahlen in einer Zelle verhindern. Mit einer benutzerdefinierten Datenüberprüfung können Sie die Eingabe von Zahlen aber trotzdem verhindern. 

Im folgendem Beispiel wird davon ausgegangen, dass die Zelle A1 in einem Tabellenblatt nur Texte aufnehmen soll. 

So geht´s:

  • Markieren Sie bitte zunächst die entsprechenden Zellen, bei denen Sie die Zelleingabe auf Texte begrenzen wollen.
  • Rufen Sie nun das Dialogfeld „Datenüberprüfung“ auf (Daten > Datentools > Datenüberprüfung).
  • Wählen Sie im Listenfeld Zulassen den Eintrag Benutzerdefiniert aus.
  • Tragen Sie in das Eingabefeld Formel die folgende Formel ein: =ISTTEXT(A1)
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellung durch OK.
Abbildung: Nur Text als Eingabe zulassen

Gibt der Anwender in die Zelle A1 eine Zahl (z. B. 100) ein, so wird die Ein­ga­be von Excel nicht angenommen – Excel gibt eine Fehlermeldung am Bildschirm aus.

Hinweis:

Mit dieser Datenüberprüfung werden nur „echte“ Texte als Eingabe erlaubt. Reine Zahlen werden nicht akzeptiert. Eine Kombination aus Zahlen und Text wird aber als Text interpretiert und somit erlaubt.