Leerzellen bei der Datenerfassung verhindern


Leerzellen bei der Datenerfassung verhindern

=ISTLEER()

Wenn Sie bei der Dateneingabe in Excel Leerzellen verhindern wollen, dann können Sie die Eingabe von Werten in der zur Eingabe aktivierten Zelle (Bearbeitungsmodus bzw. Erfassungsmodus – F2) durch die Definition der folgenden Datenüberprüfung (Gültigkeitsregel) erzwingen.

So geht´s:

  • Markieren Sie die entsprechenden Zellen, bei denen Sie eine Eingabe erzwingen wollen.
  • Aktivieren Sie in der Multifunktionsleiste die Befehlsfolge Daten > Datentools > Datenüberprüfungen.
  • Stellen Sie im Listenfeld Zulassen den Ein­trag Benutzerdefiniert ein.
  • Erfassen Sie folgende Formel: =ISTLEER(A1)=FALSCH
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellung, indem Sie auf OK klicken. 
Bei der obigen Formel wurde davon ausgegangen, dass die Datenüberprüfung (Gültig­keitsregel) in der Zelle A1 hinterlegt ist.

Abbildung: Datenüberprüfung erfassen – keine Leerzellen bei der Dateneingabe erlauben

Hinweis:

Die Datenüberprüfung funktioniert nur, wenn die entsprechende Zelle im Bearbeitungsmodus (F2) aktiviert ist.