Excel-Home‎ > ‎Inhaltsverzeichnis‎ > ‎17a - Objekte‎ > ‎

Grafiken komprimieren für kleinere Arbeitsmappen


Grafiken komprimieren für kleinere Arbeitsmappen

Bildtools > Format > Anpassen > Bilder

So schön der Einsatz von Bildern in Arbeitsmappen ist, desto lästiger ist aber auch die schnelle Zunahme der Dateigröße. Um diesem entgegen zu wirken zu können, beinhaltet Excel ein nützliches Komprimierungstool, mit dem Sie die Größe der Arbeitsmappen bei Verwendung von vielen Objekten wieder deutlich reduzieren können.

So geht’s:

  • Markieren Sie die Grafik durch Anklicken mit der linken Maustaste
  • Aktivieren Sie nun in der kontextbezogenen Registerkarte für Objekte in der Multifunktionsleiste die Befehlsfolge Bildtools > Format > Anpassen > Bilder komprimieren.
Abbildung Bilder komprimieren
  • Es öffnet sich nun das Dialogfeld Bild komprimieren. Bitte legen Sie hier nun als erstes fest, ob die Komprimierung nur für die ausgewählten Bilder oder für alle Bilder in der Arbeitsmappe vorgenommen werden sollen. Klicken Sie danach bitte auf die Schaltfläche Optionen um die Komprimierungsparameter einstellen zu können.
Abbildung: Komprimierung festlegen
  • Nehmen Sie nun im nächsten Dialogfeld die Komprimierungseinstellung vor. Wichtiger Faktor für die Reduzierung der Bildgröße ist die Auflösung. Je geringer die Auflösung, desto mehr reduziert sich die Dateigröße und die Qualität der jeweiligen Grafik.
Abbildung: Komprimierungseinstellung definieren
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellungen, indem Sie auf OK klicken.