Vorsicht! Suchen Sie Zahlen richtig. 1000 entspricht nicht immer 1000


Vorsicht! Suchen Sie Zahlen richtig. 1000 entspricht nicht immer 1000

Suchen nach Werten oder Formeln

Wenn Sie Ihre Excel-Sheets nach bestimmten Werten durchsuchen, müssen Sie beachten ob Sie Excel in Zellwerten oder Formeln den gesuchten Wert suchen lassen, um zum richtigen Suchergebnis zu kommen. Schauen wir uns die Problematik an einem kleinen Beispiel an.

Sie sehen in der folgenden Abbildung einen Bereich, indem jede Zelle den Wert 1000 besitzt. In der Spalte A ist die Zahl 1000 als Wert eingegeben worden und die Spalte B ist die Zahl das Ergebnis einer Formel (=500+500).

Abbildung: Ausgangsbeispiel für Suchvorgang

Wollen Sie nun alle Zellen finden möchten, welche als Zellergebnis die Zahl 1000 beinhalten, dann müssen Sie die Suchoption Suchen in: Werte aktivieren.

So geht’s:

  • Aktivieren Sie die entsprechende Arbeitsmappe.
  • Starten Sie den Suchdialgog, indem Sie die Tastenkombination Umschalttaste + F5 drücken.
  • Klicken Sie hier auf die Schaltfläche Optionen. Das Dialogfeld wird um zusätzliche Suchparameter erweitert.
  • Wählen Sie hier nun im Listenfeld Suchen in den Eintrag Werte aus. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Alle suchen.

Abbildung: gezielt nach Zellwerten (Zellergebnissen suchen)

Beim Suchvorgang werden nun die Zellergebnisse als Vergleichmaßstab verwendet. Excel findet alle Zellen, deren Ergebnis den Wert 1000 darstellt (auch die Werte, welche über eine Formel generiert werden).

Wollen Sie hingegen die Zahl 1000 nicht als Zellendergebnis suchen, sondern als erfasste Zahl oder Formelbestandteil, dann aktivieren Sie bitte die die Suchoption Suchen in: Formeln aktivieren. Excel durchsucht nun die einzelnen Bestandteile der Zellen und Formeln nach dem Wert 1000 und nicht die Zellendergebnisse.

Abbildung: Zahl 1000 wird in Formeln gesucht

Wenn Sie die Suchoption Suchen in: Formeln aktiviert haben, dann findet Excel nur noch die Zellen in der Spalte A als Suchergebnis, da der Wert 1000 in der Spalte B das Ergebnis einer Berechnung ist (500+500) und die Zahl 1000 in der Formel explizit nicht vorkommt.