Benutzerdefinierte Listen für Dateneingabe verwenden


Benutzerdefinierte Listen für Dateneingabe verwenden

Doppelte Eingaben von Listen vermeiden

Excel kann für Sie ohne weiteres komplette Listen abspeichern, welche Sie oft in unveränderter Form zu erfassen haben. 

Um eine solche Liste zu speichern, markieren Sie diese zunächst mit der Maus.

Abbildung Benutzerdefinierte Liste markieren

  • Aktivieren Sie nun die Excel-Optionen indem Sie auf Office-Schaltfläche > Excel-Optionen klicken. 
  • Wählen Sie hier am linken Rand die Kategorie Häufig verwendet aus und klicken Sie dann im rechten Bereich auf die Schaltfläche „Benutzerdefinierte Listen bearbeiten“.

Abbildung Benutzerdefinierte Listen bearbeiten

  • Es öffnet sich nun ein neues Dialogfeld. Standardmäßig ist hier der Eintrag Neue Liste markiert. Unter dem Eingabefeld „Liste aus Zellen importieren“ ist bereits der Bereich eingetragen, den Sie als erstes markiert haben und der die Listeneinträge im Tabellenblatt enthält. Klicken Sie nun bitte auf die Schaltfläche Importieren, welche sich rechts neben dem Eingabefeld befindet.

Abbildung benutzerdefinierte Liste übernehmen

  • Excel speichert die Liste nach dieser Aktion im Feld Listeneinträge ab. Um sie zu sichern, klicken Sie nun auf Hinzufügen und auf die Schaltfläche OK.


Abbildung Übernahme der benutzerdefinierten Liste

Sollten sie die Liste künftig brauchen, so geben Sie deren ersten Listeneintrag (Produktgruppe A) ein und ziehen das schwarze Ausfüllkästchen mit der Maus nach unten.