Automatische Vorschlagswerte auch bei Leerzellen in einer Spalte verwenden


Automatische Vorschlagswerte auch bei Leerzellen in einer Spalte verwenden

Vorschlagswerte auch bei Leerzellen verwenden

Bei der spaltenweisen Texteingabe schlägt Excel seit Version "97" Werte vor, wenn 1-x identische Anfangsbuchstaben erkannt werden.

Abbildung automatische Vorschlagswerte in einer Spalte

In der obigen Abbildung wird automatisch der Eintrag Mo zu Montag ergänzt.

Diese Funktion wird jedoch außer Kraft gesetzt, sobald Excel eine leere Zelle in der Spalte erkennt.

Abbildung Funktion Vorschlagswerte ist bei Leerzellen nicht verwendbar

Sie können Excel jedoch austricksen, indem Sie vor einer Datenerfassung in die erste Eingabezelle der Spalte ("A1") ein Hochkomma (Umschalttaste + #) schreiben und die Zelle nach unten ziehen (bis "A10"). Das Hochkomma wird weder angezeigt noch ausgedruckt, aber die "Vorschlagfunktion" ist bleibt aktiv.

Abbildung Funktion Vorschlagswerte trotz Leerzelle in Spalte verwenden

Die Funktion Vorschlagswerte im obigen Beispiel funktioniert, weil in der Zelle A8 ein Hochkomma (Umschalttaste + #) steht, welches weder angezeigt noch ausgedruckt wird. Dadurch wird durch die Zelle A8 keine Listenunterbrechung (keine leere Zelle) verursacht und die Vorschlagsfunktion funktioniert auch in der Zelle A9.