Zielbeziehungsmatrix



Zielbeziehungsmatrix 

Wie stehen die Ziele zueinander in Beziehung?



Die Zielbeziehungsmatrix ist ein einfaches und effektives Hilfsmittel mit dem Sie Ihre Ziele (Projektziele, Unternehmensziele, persönliche Ziele, usw.) zueinander in Beziehung setzen können um so zu analysieren, ob sich die unterschiedlichen Ziele unterstützen (Identität), sich behindern (Konflikt) oder neutral zueinander stehen (Neutralität). Die Zielbeziehungsmatrix wird zum Beispiel in der Betriebswirtschaft (z.B. Unternehmensziele)Qualitätsmanagement (z.B. Kundenziele) oder auch im  Projektmanagement (z.B. Projektziele) verwendet. Sie ist aber nicht nur auf die aufgeführten Themenbereiche begrenzt und kann universell in allen Bereichen des Lebens eingesetzt werden. Wie stehen meine persönliche Ziele (z.B. Autokauf und Altersvorsorge) zueinander in Beziehung. Unterstützen sich die Ziele (Identität) oder behindern sie sich (Konflikt)? Hat das Ziel keine Auswirkung (positiv wie auch negativ) auf ein anderes Ziel, dann spricht man von Zielneutralität. Diese Beziehungen können Sie mit der Zielbeziehungsmatrix systematisch analysieren und übersichtlich darstellen.

Weitere Informationen zu dem Thema Zielbeziehungsmatrix können Sie auf Wikipedia unter folgendem Link erhalten: https://de.wikipedia.org/wiki/Zielbeziehungsmatrix



So schaut die Vorlage aus




 

Einfach, schnell und praktisch

Die Excel-Vorlage ist fertiggestellt und formatiert. Es müssen nur noch die darzustellenden Daten in den grünen Zellen erfasst werden. Wählen Sie dann die jeweiligen Zielbeziehungen direkt in den entsprechenden Zellen über eine Liste aus. Es sind keine besonderen Excel-Kenntnisse erforderlich.


     
1. Ziele erfassen
Erfassen Sie zuerst am linken Rand in der Spalte A (grüne Felder) die entsprechenden Kriterien, welche Sie mit der Zielbeziehungsmatrix strukturiert analysieren wollen.

Sobald Sie ein Ziel erfasst haben, werden automatisch die entsprechenden Bewertungsfelder in der Matrix von grau auf grün eingefärbt.

Des Weiteren werden die erfassten Namen in der Spalte A automatisch in die Überschriftenzeile der Matrix übertragen, wodurch sich die Farbe von grau auf dunkelgrün automatisch ändert.

Sie können mit dieser Vorlage 10 Kriterien bewerten.
 


  2. Zielbeziehung auswählen
Im nächsten Schritt vergleichen Sie jedes Ziel mit allen anderen Zielen, indem Sie in der Zelle in der sich die horizontalen und vertikalen Zielbezeichnungen treffen, die entsprechende Zielbeziehung aus der hinterlegten Liste auswählen.
  • Identität = Das Erreichen des einen Ziels unterstützt auch die Erreichung des anderen Ziels.
  • Neutralität = Das Erreichen des einen Ziels hat keine Auswirkung auf die Erreichung des anderen Ziels
  • Konflikt = Das Erreichen des einen Ziels wirkt sich negativ auf die Erreichung des anderen Ziels aus.
Die Zielbeziehungen in der Matrix sind automatisch in jeder Zelle hinterlegt. Klicken auf die Zelle um die Liste zu aktivieren und wählen Sie die Zielbeziehung aus. Die Zielbeziehungen werden über die Bedingte Formatierung in Excel automatisch entsprechend eingefärbt (rot = Konflikt; grün = Identität).
     
3. Die Matrix
Haben Sie alle Zielbeziehungen in der Matrix bewertet, dann können Sie am rechten Rand oder am unteren Ende die jeweilige Anzahl der Nennungen pro Ziel einsehen und so die Auswirkungen auf die anderen Ziele ablesen. 

Die jeweiligen Zielbeziehungen sind visuell durch die Bedingte Formatierung hervorgehoben:
  • grün = Zielidentität
  • schwarz = Zielneutralität
  • rot = Zielkonflikt
 

     

  4. Gestapeltes Säulendiagramm
Im Blatt Chart finden Sie ein gestapeltes Säulendiagramm, welches Ihnen das Ergebnis der Zielbeziehungsmatrix visuell aufbereitet.

Die jeweiligen Zielbeziehungen sind hierbei je Ziel nach Klasse (Identität, Neutralität, Konflikt) entsprechend eingefärbt. 

Es sollte in einem Diagramm nichts dargestellt werden, das nicht der Informationsvermittlung dient. Es wurden daher alle unnötigen Elemente wie 3D-Effekte, Rahmen, Schatten, Hintergrundbilder aus dem Diagramm entfernt. 
     

  Blattschutz
Zum Schutz vor versehentlichem Überschreiten der Formeln ist der Blattschutz aktiviert. Es wurde aber kein Passwort vergeben, d.h. Sie können den Blattschutz über das Menüband über die Befehlsfolge Registerkarte Überprüfen > Befehlsgruppe Änderungen > Befehl Blattschutz aufheben jederzeit wieder entfernen. 
     
     

  Kompatibel
Die Vorlage wurde im Excel-Format
XLSX erstellt und ist somit verwendbar
ab Excel 2007. 

Die Vorlage wurde mit den folgenden 
Excel-Versionen getestet:
  • Excel 2007
  • Excel 2010
  • Excel 2013
  • Excel 2016

 
Preiswert
Die Zielbeziehungsmatrix ist eine fertige Excel-Vorlage.
Sparen Sie sich Ihre Zeit und Nerven!
Sie können diese Vorlage kaufen
für nur
12,50 EUR

Der Verkauf erfolgt über das Portal share-it
Zum Kaufen klicken Sie
einfach auf den Kaufen-Link am Ende
der Seite.

 



  Rechtliches & Sonstiges
Bitte beachten Sie folgendes:
  1. www.exceltricks.de ist nicht der Verkäufer dieses Produktes.
  2. Digital River GmbH (Share-it) ist der Verkäufer dieser Excel-Vorlage und Ihr Vertragspartner.
  3. Bei Fragen (z. B. Bestellung, Zahlung, Auslieferung, etc.) können Sie sich an das Customer Care Center von Share-it wenden. 
     
Kaufen (Buy) für nur 12,50 EUR (Produktnummer #300727473)
Der Verkauf erfolgt über das Portal share-itDie Auslieferung erfolgt nach Zahlungseingang. Kunden, die per Kreditkarte bezahlen, bekommen den Downloadlink unmittelbar nach abgeschlossener Bestellung angezeigt. Bei Kunden, die eine andere Zahlungsart gewählt haben (z.B. Scheck oder Überweisung), wird die Auslieferung des Produktes veranlasst, unmittelbar nachdem Ihre Zahlung bei share-it eingegangen ist.


Customer Care Center
Bei Fragen zu Bestellung, Zahlung oder Auslieferung können Sie sich an das webbasiertes Customer Care Center von share-it wenden. Dort finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen, ihre Bestelldaten und die Kontaktdaten für den Kundenservice. Sie finden das Customer Care Center unter folgendem Link: